Ideal fürs Kapital!

Diese Mehrfamilienhäuser sind auf zwei Treppenhäuser aufgeteilt. Auf einer Seite befinden sich sechs Wohnungen, auf der anderen Seite sind drei Wohnungen. Das Gebäude wurde Mitte der 60er Jahre gebaut und ständig instand gehalten. Die Mieter fühlen sich wohl und wohnen hier zum Teil schon sehr lange. Der Hausmeister, der sich um fast alle Belange der Wohneinheiten kümmert, wohnt mit im Haus. Im Keller verfügen die Mieter über großzügige Abstellräume und über Außentreppen. Zu den Häusern gehören drei Garagen und vier Stellplätze vor den Garagen.

Ihr Ansprechpartner

Frau Sigrid Freckmann

0251 - 91 98 79 0

anfragen@vmi-muenster.de

 
  • Hauseingänge
    Hauseingänge
Die Treppenhäuser sind mit pflegeleichtem Terrazzo ausgestattet. Die Viessmann-Heizung versorgt die Wohnungen mit Wärme. Das warme Wasser wird mit Durchlauferhitzern erzeugt. Bis auf drei Bäder aus dem Baujahr sind die restlichen Bäder bereits saniert und in weiß/grau mit weißen Sanitärartikeln ausgestattet. Die Mieter genießen es, dass es sich um Tageslichtbäder handelt. Die Aufteilung der einzelnen Zimmer in den Wohnungen ist großzügig - typisch für die 60-er Jahre.
  • Objektnr.:4855
  • Wohnflächeca. 605 m²
  • Grundstücksfläche1268 m²
  • Stellplätze4
  • vermietbare Flächeca. 605 m²
  • Baujahr1965
  • Letzte Modernisierung2007
  • ZustandGepflegt
  •  
  • Energiepassvorhanden
  • gültig bis16.09.2024
  • BefeuerungsartÖl
  • EnergieausweistypBedarfsausweis
  • Energie Kennwert93.00 (kWh/(m²*a))
  • inkl. WarmwasserNein
  • EnergieeffizienzklasseC
Senden ist eine Gemeinde im Münsterland und gehört zum Kreis Coesfeld. Mit gut 23.000 Einwohnern verfügt Senden über eine große Anzahl an attraktiven Geschäften und innovativen Betrieben, die weit über die Grenzen Sendens hinaus bekannt sind. Das lebendige Vereinsleben sowie zahlreiche Bildungs- und Betreuungsangebote sind Grundlage für eine hohe Lebensqualität. Hinzu kommen schöne Wohngebiete und ansprechende Erholungsbereiche. Das bekannte Allwetterbad "Cabrio" ist in der naheliegenden Umgebung sehr beliebt. Senden ist mit einer eigener Ausfahrt an die Bundesautobahn 43 und über eine Schnellbuslinie sowohl an die Nachbarstadt Lüdinghausen als auch an das Zentrum Münster hervorragend angebunden. Die Mehrfamilienhäuser stehen in unmittelbarer und fußläufiger Nähe zur Stever. Das Naherholungsgebiet lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Für die Nahversorgung benötigen die Mieter auch kein Auto: Lebensmittelmärkte, Apotheken usw. sind per Rad einfach zu erreichen. Gegenüber dieses Grundstücks beginnt die Bebauung mit freistehenden Einfamilienhäusern, die alle sehr einladend gepflegt sind.
Baujahr: 1965
Energie mit Warmwasser: Nein
Energiekennwert: 93,0 kWh/(m²*a)
Befeuerung/Energieträger: Öl
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Heizungsart: Zentralheizung
Energieeffizienzklasse: C