Historisch: Wohn- und Geschäftshaus in der Innenstadt von Werne!

In der Innenstadt von Werne mit Blick auf die St. Christophorus Kirche befindet sich das im 16. Jahrhundert als Fachwerk errichtete Wohn- und Geschäftshaus. Das Gebäude wird vom Kulturamt als "überaus wertvoll" für die Stadt bezeichnet und prägt das Stadtbild entscheidend. Im Jahre 1932 wurde das Objekt durch einen Anbau erweitert und im Laufe der Jahre instand gehalten. Im Erdgeschoss des voll unterkellerten Hauses ist eine beliebte Buchhandlung ansässig. Die vier gepflegten Wohneinheiten im Ober- und Dachgeschoss sind vermietet. Die Jahresnettomiete des Wohn- und Geschäftshauses beträgt laut Angabe des Eigentümers rd. € 36.000,00. Auch nach Einsicht in die Bauakte bei der Stadt Werne liegen keine detaillierten Nutz- und Wohnflächenberechnungen vor, sodass sich die Flächenangaben auf die Informationen des Eigentümers beziehen.

Ihr Ansprechpartner

Herr Dominik Fissahn

0251 - 91 98 79 0

anfragen@vmi-muenster.de

 
  • Ansicht
    Ansicht
Die Ausstattungen der vier Wohneinheiten variieren. Die Fußböden in den einzelnen Wohnungen sind sowohl mit Echtholzparkett und Laminat als auch mit Fliesen, Teppich- und modernem Vinylboden in Holzoptik verlegt. In allen Wohneinheiten genießen die Mietparteien Tageslichtbäder. Die Bäder im 1. Obergeschoss sind saniert und mit weißen Boden- und Wandfliesen sowie neuen Sanitäreinrichtungen ausgestattet. Teilweise sind die Decken mit Holzpanelen verkleidet und weiß gestrichen. Die Mieter des Hauses fühlen sich hier seit Jahren wohl. Direkt beim Betreten des Hauses fällt auf, dass die Mietparteien stets auf das gepflegte Äußere der Immobilie achten!
  • Objektnr.:5224
  • Wohnflächeca. 280 m²
  • Grundstücksfläche290 m²
  • vermietbare Flächeca. 456 m²
Werne - an der Lippe gelegen - zwischen Dortmund und Münster an der Grenze zum östlichen Ruhrgebiet öffnet seine Tore weit in die Parklandschaft des Münsterlandes. Attraktiv und liebenswert sind die Eigenschaften, die der Stadt ihr besonderes Flair verleihen. Lage, Vielfalt und Tradition machen aus Werne einen typischen Ort des Münsterlandes, das für seine stilvolle Landschaft und Wohnlichkeit bekannt ist. Rund 31.600 Einwohner leben in der Stadt. Der See im Stadtpark und die Lippe sind wie geschaffen, um an den Ufern spazieren zu gehen oder ausgedehnte Radtouren zu unternehmen. Die Magdalenenstraße besticht durch ihre Lage. Mitten im Zentraum der Innenstadt, wo zahlreiche Geschäfte zum Bummeln und Restaurants mit internationaler Küche oder westfälischen Spezialitäten zum Verweilen einladen, befindet sich die Magdalenenstraße in bester Nachbarschaft. Auch kostenloses Parken ist in der Werner Innenstadt möglich. Nach Lösen des Parkscheins haben Sie die Möglichkeit zu einem längeren Bummel durch die historische Innenstadt, den Besuch des Wochenmarktes oder für Einkäufe in der Stadt.
Ein Energieausweis liegt zur Zeit nicht vor, wird jedoch gerade erstellt.