Schöne Wohnung mit Blick in den Schwesterngarten

Die nach Süden ausgerichtete Wohnung befindet sich in einem Zweifamilienhaus im ersten Obergeschoss. Von der Loggia blicken Sie in den Garten der Missionsschwestern von Hiltrup. Das Haus ist voll unterkellert und hat eine moderne Klinkerfassade mit Zinkabdeckungen. Eine auf dem Dach angebrachte Solaranlage sorgt für die Warmwasseraufbereitung und unterstützt somit die Heizung. Die Wohnung wird derzeit von den Eigentümern selbst bewohnt und nach Vereinbarung freigestellt. Die wertvolle Einbauküche, die Einbauschränke und die tollen Spiegel sind mit € 20.000,00 im Kaufpreis enthalten.

Ihr Ansprechpartner

Frau Sigrid Freckmann

0251 - 91 98 79 0

anfragen@vmi-muenster.de

  • Südansicht
    Südansicht
  • Sicht von der Loggia
    Sicht von der Loggia
  • Küche
    Küche
  • Flur mit Glastür zum Wohnzimmer
    Flur mit Glastür zum Wohnzimmer
  • Gäste-WC
    Gäste-WC
  • Sicht in die offene Küche
    Sicht in die offene Küche
  • Treppenhaus
    Treppenhaus
  • Carportanlage mit Geräteraum
    Carportanlage mit Geräteraum
  • Obergeschoss -nicht maßstabsgerecht-
    Obergeschoss -nicht maßstabsgerecht-
  • Lageplan
    Lageplan
Die Bodenbeläge der Eigentumswohnung sind mit hochwertigen Fliesen und Echtholzparkett ausgestattet. Moderne Sanitärartikel von Keramag Serie Renova Nr. 1 lassen das Bad als Wohlfühloase erscheinen. Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Auf der nach Süden ausgerichteten Loggia genießen Sie Ihren wohlverdienten Feierabend. Bodentiefe Fenster durchfluten die Wohnung mit viel Licht. Ihr Carport, welches im Kaufpreis enthalten ist, befindet sich direkt am Haus.
  • Objektnr.:5257
  • Kaufpreis 415.000,00 EUR
  • Provision3,57 % Käuferprovision
    inkl. 19% Mwst.
  • Wohnflächeca. 96.55 m²
  • Zimmer4
  • Badezimmer1
  • Baujahr2015
  • ZustandNeuwertig
  •  
  • Energiepassvorhanden
  • gültig bis2025
  • BefeuerungsartErdgas leicht
  • EnergieausweistypBedarfsausweis
  • Energie Kennwert62.65 (kWh/(m²*a))
  • EnergieeffizienzklasseB
Dem Stadtbild von Hiltrup ist allerorts ein Wandel anzusehen. An zentralen Stellen des Ortes wurden Akzente gesetzt. Das Tor zur Marktallee an der Ecke Westfalenstraße steht dafür exemplarisch. In Höhe des Krankenhauses sorgt ein schmucker Bau für ein tolles Entree. Mit dem Bau der Stadthalle Hiltrup wurde kurz vor der Eingemeindung nach Münster 1975 begonnen; sie ist mit ca. 75.000 Besuchern pro Jahr ein bedeutender Veranstaltungssaal im Stadtgebiet. Im Sport- und Freizeitbereich existiert neben einem Hallenbad ein bei der Bevölkerung beliebtes Freibad zwischen Kanal und Hiltruper See. Das Zweifamilienhaus steht in einer ruhigen Sackgassenlage abseits der Hohen Geest, neben dem Park des Herz-Jesu-Krankenhauses in Hiltrup. Ihr Nachbar im Süden ist der große Garten der Missionsschwestern. Sie sind nur 1 km von der Marktallee, der bekannten Einkaufsstraße im Herzen von Hiltrup, entfernt. Ein Supermarkt ist in nur 200 Metern für Sie erreichbar.
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Energiekennwert: 62,65 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse: B
Baujahr: 2015
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerung/Energieträger: Erdgas leicht