Wohnhaus mit zufriedenem Mieter

Das Grundstück, auf dem die Doppelhaushälfte errichtet ist, ist nach Westen ausgerichtet. Es verfügt über einen sehr hübschen Garten, der von den Mietern angelegt wurde und mit viel Herzblut gepflegt wird. Das Haus ist unterkellert und verfügt zusätzlich über eine Garage. Im Jahr 1973 wurde ein eingeschossiger Anbau am Haus errichtet. Dieser Anbau ist vom Obergeschoss aus als Dachterrasse zu nutzen und erweitert im Erdgeschoss und Keller die Wohn- und Nutzflächen. Auch ein Edelstahlrohr wurde an der Außenwand angebaut, damit man einen Kaminofen im Wohnzimmer anbringen konnte. Das Ehepaar, das das Haus bewohnt, hat einen Mietvertrag auf Lebenszeit mit den jetzigen Eigentümern abgeschlossen. Die derzeitige Kaltmiete beträgt € 660,00 monatlich. Für die beiden ist die Lage ideal, da ihre Kinder in der unmittelbaren Nähe selbst ein Haus bewohnen. Die Nebenkosten werden sämtlichst von den Mietern direkt gezahlt.

Ihr Ansprechpartner

Frau Sigrid Freckmann

0251 - 91 98 79 0

anfragen@vmi-muenster.de

 
  • Hausansicht
    Hausansicht
Im Jahr 2011 wurde das Bad im Erdgeschoss erneuert, die Küche in den vorderen Teil des Hauses verlegt und die Bodenbeläge ausgetauscht. Das Bad im Obergeschoss stammt noch aus dem Baujahr, die Fliesen wurden jedoch schon in weiß fachmännisch umgestaltet. Die Sanitärartikel sind ebenfalls in weiß gehalten. Die Schlafräume sind mit Teppichboden ausgestattet, im Erdgeschoss ist Fertigparkett verlegt.
  • Objektnr.:5041
  • Wohnflächeca. 112 m²
  • Grundstücksfläche621 m²
  • Zimmer5
  • anzahl_terrassen2
  • Baujahr1954
  • ZustandGepflegt
  •  
  • Energiepassvorhanden
  • gültig bis03.07.2026
  • BefeuerungsartGas
  • EnergieausweistypBedarfsausweis
  • Energie Kennwert264.00 (kWh/(m²*a))
  • EnergieeffizienzklasseH
Der mit über 25.000 Einwohnern größte Stadtteil Münsters liegt etwa 6,5 Kilometer südlich der Innenstadt Münsters. Die sehr gute Verkehrsanbindung garantiert eine schnelle Erreichbarkeit zur "Guten Stube" Münsters, dem Prinzipalmarkt. Hiltrup hat spannende Jahre hinter sich, in denen einiges bewegt wurde. An zentralen Stellen des Ortes wurden Akzente gesetzt. Das Tor zur Marktallee an der Ecke Westfalenstraße steht dafür exemplarisch. Die Marktallee selbst lädt mit ausgefallenen Geschäften und Angeboten zum Flanieren und Shoppen ein. Im Sport- und Freizeitbereich existiert neben einem Hallenbad ein freizeitorientiertes Freibad zwischen dem Kanal und dem Hiltruper See. Beliebtes Ausflugsziel und landschaftlicher Glanzpunkt Hiltrups ist das Naherholungsgebiet am Hiltruper See, bekannt auch als "Steiner See". Kindertagesstätten, Grundschulen und weiterführende Schulen stehen in Hiltrup in vielen Varianten zur Verfügung.
Baujahr: 1954
Energiekennwert: 264 kWh/(m²*a)
Befeuerung/Energieträger: Gas
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Heizungsart: Zentralheizung
Energieeffizienzklasse: H