Liebhabergrundstück mit irrem Fernblick

Aus dem Erker dieses schönen Hauses haben Sie einen herrlichen unverbaubaren Blick in die Landschaft. Über die gepflasterte Zufahrt fahren Sie direkt vor die Garage und zur Haustür. Das Haus wurde so gebaut, dass Sie bequem im Erdgeschoss wohnen können, Bad und Schlafzimmer inklusive. Das Obergeschoss ist für zwei weitere Räume vorgesehen, wurde bisher als ein großes Arbeitszimmer genutzt. Ein schattiges Plätzchen ist hinter dem Haus angelegt und mit einer Glaskonstruktion überdacht, sodass Sie bei jedem Wetter die frische Luft genießen können. Der Garten ist hübsch und pflegeleicht für Jedermann angeordnet. Im Haus wurden Schränke vom Schreiner eingepasst, die sich perfekt im Haus intergrieren und wahre Stauraumwunder sind. Auch die Einbauküche ist im Kaufpreis enthalten.

Ihr Ansprechpartner

Frau Sigrid Freckmann

0251 - 91 98 79 0

anfragen@vmi-muenster.de

 
  • Hausansicht
    Hausansicht
Im Erdgeschoss ist das Bad mit weißen Sanitärartikeln ausgestattet und die Wände mit einer Hemlock-Vertäfelung versehen. Das Duschbad im Obergeschoss ist eher klein, aber auch in weiß gehalten. Die Bodenbeläge sind unterschiedlich, moderne Fliesen und Teppichböden wechseln sich ab. Das große Atelier bzw. Arbeitszimmer im Obergeschoss war vom Eigentümer erst nicht geplant. Das Leben sollte sich allein im Erdgeschoss abspielen. Doch beim Umzug in das neue Haus hat er sein Arbeitszimmer dorthin verlegt. Der Raum ist so konzipiert, dass man durch eine Zwischenwand leicht zwei separat zugängliche Räume schaffen kann.
  • Objektnr.:5055
  • Wohnflächeca. 155 m²
  • Grundstücksfläche714 m²
  • Zimmer4
  • Stellplätze4
  • Baujahr1993
  •  
  • Energiepassvorhanden
  • gültig bis03.10.2026
  • BefeuerungsartGas
  • EnergieausweistypBedarfsausweis
  • Energie Kennwert98.00 (kWh/(m²*a))
  • EnergieeffizienzklasseC
Im Nordwesten des Kreises Steinfurt, liegt Horstmar eingebettet in einer Talmulde umgeben von Feldern und Waldgebieten. Die Entfernung zur nördlich gelegenen Kreisstadt Steinfurt beträgt knapp zehn Kilometer, Münster im Südosten ist etwa 30 km entfernt und die holländische Grenze bei Gronau im Nordwesten ebenfalls etwa 30 km. Die Stadt Horstmar mit ihrem hohen Freizeit- und Erholungswert mitten im Münsterland ist bekannt für ihren historischen Stadtkern mit fünf von ehemals acht existierenden Burgmannshöfen. Neben einer Grundschule sowie einer fortführenden Schule, lädt im Südosten der Gemeinde ein Sportplatz mit Tennis- und Fußballplätzen die ganze Familie zum Sport ein. Zu Horstmar gehört auch die bis 1969 selbstständige Ortschaft Leer. Diese kann auf mehr als 1125 Jahre Geschichte zurück blicken. Rund 7.000 Menschen leben in den Ortschaften Horstmar und Leer.
Baujahr: 1993
Energiekennwert: 98 kWh/(m²*a)
Befeuerung/Energieträger: Gas
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Heizungsart: Zentralheizung
Energieeffizienzklasse: C