Hochherrschaftliches Landanwesen am Stadtrand von Münster!

Im Jahre 1965 wurde dieses ländliche Anwesen mit zwei außergewöhnlichen Gebäuden errichtet. So wurde ein Fachwerkhaus des Klosters Marienfeld sowie ein Spieker aus Appelhülsen auf dem Grundstück wieder aufgebaut und durch einen Verbindungstrakt miteinander verbunden. Diese Kombination der historischen Gebäude ließen das hochherrschaftliche Landanwesen in absoluter Alleinlage an der Stadtgrenze von Münster entstehen. Deckenhöhen von bis zu 3,50 Metern bieten Ihnen exklusives Wohnen auf höchstem Niveau. Die gepflegten Nebengebäude wie Remise und Geräteschuppen gewähren ausreichend Platz für landwirtschaftliche Maschinen. Durch große Tore wird die Remise geschlossen, sodass hier auch Oldtimer oder hochwertige Automobile Schutz finden. Ihre Fahrzeuge für den täglichen Gebrauch stellen Sie bequem im Doppelcarport oder auf den Außenstellplätzen ab. Schon beim Befahren der Zufahrt wird die Dimension des Grundstückes zur Größe von 51.055 m² bewusst. Auf der parkseitig gelegenen Terrasse lassen Sie Ihren Blick weitläufig ins Grüne schweifen und genießen sowohl Ihre Privatsphäre als auch die Ruhe direkt am Rande der Stadt. Ein separates Poolhaus - selbstverständlich mit Glasfront und Schiebetür - bietet Ihnen ein beheiztes Schwimmbecken mit modernster Anlagentechnik. 11 x 5 Meter stehen Ihnen zur Verfügung, um tägliche Bahnen zu ziehen.

Ihr Ansprechpartner

Herr Dominik Fissahn

0251 - 91 98 79 0

anfragen@vmi-muenster.de

  • Ansicht
    Ansicht
  • Ansicht parkseitig
    Ansicht parkseitig
  • Seitenansicht
    Seitenansicht
  • Ansicht Remise
    Ansicht Remise
  • Teil des Parks
    Teil des Parks
  • Ansicht vom Park
    Ansicht vom Park
  • Poolhaus
    Poolhaus
  • Pool
    Pool
  • Ansicht Eingangsbereich
    Ansicht Eingangsbereich
  • Ansicht
    Ansicht
  • Luftbild
    Luftbild
  • KG rechter Gebäudeteil - nicht maßstabsgerecht -
    KG rechter Gebäudeteil - nicht maßstabsgerecht -
  • EG - nicht maßstabsgerecht -
    EG - nicht maßstabsgerecht -
  • OG linker Gebäudeteil - nicht maßstabsgerecht -
    OG linker Gebäudeteil - nicht maßstabsgerecht -
  • OG rechter Gebäudeteil - nicht maßstabsgerecht -
    OG rechter Gebäudeteil - nicht maßstabsgerecht -
  • DG linker Gebäudeteil - nicht maßstabsgerecht -
    DG linker Gebäudeteil - nicht maßstabsgerecht -
  • DG rechter Gebäudeteil - nicht maßstabsgerecht -
    DG rechter Gebäudeteil - nicht maßstabsgerecht -
  • Flurkarte
    Flurkarte
Im Wohnhaus bleiben keine Wünsche offen – Wohnkomfort pur! Direkt beim Betreten des Eingangsbereiches unterstreicht der Natursteinboden das besondere Flair dieses Hauses. Der exklusive Sandsteinkamin im lichtdurchfluteten Wohnbereich unterstreicht das Ambiente des Raumes. Im Obergeschoss wird Ihnen selbstverständlich direkt am Master-Bedroom das Ankleidezimmer geboten. Sie möchten Geschäftliches von Zuhause erledigen? Das Büroloft mit rd. 80 m² ermöglicht im Dachgeschoss effektives Arbeiten. Gäste übernachten bei Ihnen im eigenen Gästebereich mit Schlafzimmer und Ensuite-Bad. Und Ihre Kinder genießen ein großzügiges Zuhause im Grünen, wo sie gerne ihre Wurzeln finden!
  • Objektnr.:5246
  • Kaufpreis 1.870.000,00 EUR
  • Provision3,57 % Käuferprovision
    inkl. 19% Mwst.
  • Wohnflächeca. 309.58 m²
  • Nutzflächeca. 80 m²
  • Grundstücksfläche51055 m²
  • Zimmer11
  • Badezimmer4
  • Baujahr1965
  • BefeuerungsartÖl
An Münsters Stadtgrenze gelegen, zu Wolbeck gehörend, befindet sich die Straße Kreuzbach in unverbaubarer Lage im Landschaftsschutzgebiet. Der Prinzipalmarkt, die gute Stube Münsters, der mit seinen Bogengängen zum Bummeln und Flanieren einlädt, ist nur wenige Autominuten entfernt. Die reizvolle Lage von Wolbeck mit einer ausgezeichneten Infrastruktur sowie die gute Versorgung mit Schulen und Kindergärten sind nur einige Gründe, warum sich Familien hier sehr wohl fühlen. Rund 9.000 Einwohner genießen das "Wohnen mit Grünanschluss". Mit dem Fahrrad ist das Naherholungsgebiet Werse in kürzester Zeit erreicht. Dort bieten das Freibad Stapelskotten und der Pleistermühlenhof Unterhaltung und köstliches Essen für die ganze Familie.
Befeuerung/Energieträger: Öl
Baujahr: 1965
Heizungsart: Öl-Heizung

Ein Energieausweis liegt zurzeit nicht vor, wird jedoch gerade erstellt.