Neuenbaumerweg 76, 42111 Wuppertal, Deu

Haus im Dornröschenschlaf

Dieses freistehende Einfamilienhaus - welches gegen Höchstgebot verkauft wird - hat ein Architekt für sich und seine Familie ursprünglich im Jahr 1936 erstellt. Viele Details wie z.B. das "Kasperlefenster" im Treppenhaus oder das Voliere-Fenster im Wohnzimmer haben dazu beigetragen, dass sich die Bewohner hier wohl gefühlt haben. Die kleinteiligen Räume wurden optimal genutzt. Jetzt ist das Haus in die Jahre gekommen und benötigt aufgrund von schlechten Dämmwerten und entsprechendem Sanierungsstau höhere Investitionen oder sollte eventuell rückgebaut werden.

Ihr Ansprechpartner

Frau Sigrid Freckmann

0251 - 91 98 79 0

anfragen@vmi-muenster.de

  • Straßenansicht
    Straßenansicht
  • Blick in den Garten
    Blick in den Garten
  • Lageplan
    Lageplan
Die Ausstattung des Hauses kann als einfach bezeichnet werden. Im Erdgeschoss befindet sich Massivholzparkett, das als Kassette verlegt wurde.
  • Objektnr.:5284
  • Kaufpreis 170.000,00 EUR
  • Provision3,57 % Käuferprovision
    inkl. 19% Mwst.
  • Wohnflächeca. 100 m²
  • Grundstücksfläche691 m²
  • Zimmer4
  • Baujahr1937
Das Grundstück befindet sich im nördlichen Stadtrandbereich im Stadtteil Elberfeld. In Wuppertal ist dieser Wohnstandort aufgrund der ländlichen Umgebungsstruktur beliebt bei Familien. Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs sind im Ortsteil gegeben. Supermärkte befinden sich in Richtung Elberfeld. In der Ortsmitte finden Sie Kindergarten und Grundschule. Die weiterführenden Schulen sind mit Bus in Richtung Barmen und Elberfeld zu erreichen. Vor 10 Jahren entstand gegenüber diesem Grundstück das Neubaugebiet "In der Sonne", das von Einfamilienhausbebauung geprägt ist.
Baujahr: 1937

Ein Energieausweis liegt noch nicht vor, wird jedoch gerade erstellt.