Dieses Anwesen erhöht Ihre Lebensqualität

Das stattliche Landhaus besticht nicht nur durch seine zwei Stockwerke mit den acht Zimmern und sieben Gebäudeachsen. Es wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts gebaut und vor 23 Jahren umfassend saniert. Die hohen Decken und die großen Fenster fluten die Räume mit Licht. Die zweite Etage des Hauses erreichen Sie über eine geschwungene Freitreppe. Hier sind die großen Schlafräume mit Ankleidebereichen untergebracht. Um die freistehende Badewanne sind die bodengleiche Dusche und die Waschbecken angelegt. Das WC ist im Bad separiert. Das Dachgeschoss ist bislang mit zwei weiteren Schlafräumen und einem Hauswirtschaftsraum ausgebaut. Es ist noch genügend unausgebauter Bodenraum vorhanden, um weitere Wohnräume herzustellen. Auch das zum Haupthaus gehörige Torhaus können Sie gut nutzen: hier sind zwei Garagen und eine kleine Werkstatt untergebracht. Im Obergeschoss des Torhauses sind ca. 73 m² als Gästewohnung ausgebaut. Neben den zwei Garagen steht Ihnen noch eine Remise mit Platz für zwei Autos zur Verfügung. Der parkähnliche Garten ist pflegeleicht angelegt und gibt dem Landhaus den richtigen Rahmen. Zum Teil sind noch die Buchsbaumeinfassungen der Gemüsebeete vorhanden. Am eigenen Karpfenteich haben Sie einen herrlichen Blick in die Natur und auf das beeindruckende Gebäude. Verwirklichen Sie hier Ihren Traum vom Leben einer hoheitlichen Familie.

Ihr Ansprechpartner

Frau Sigrid Freckmann

0251 - 91 98 79 0

anfragen@vmi-muenster.de

 
  • Hofzufahrt
    Hofzufahrt
Eine großzügige Wohnküche von Bulthaup ist farblich abgestimmt und nutzt jede ursprüngliche Niesche gut aus. Mit dem direkt angrenzenden Esszimmer bleiben für Sie und Ihre Gäste keine Wünsche offen. Der offene mit Sandstein eingefasste Kamin lädt Sie zu gemütlichen Stunden ein. Das Kaminzimmer lässt sich durch eine flexible Wand zum Wohnzimmer öffnen. Die Wand- und Farbgestaltung inkl. der Holzbauteile wurde dem Münsteraner Künstler und Designer Peter Wattendorf anvertraut. Das Konzept überzeugt noch heute. Die Einliegerwohnung im Torhaus können Sie gut für Ihre Gäste nutzen. Im Zuge der Sanierung wurde das denkmalgeschützte Haus mit modernster Technik versehen: So wurde z.B. eine Decken- und Fußbodenheizung installiert. Das Herrenhaus und das Torhaus werden von zwei separaten Zentralheizungen mit Wärme und Warmwasser versorgt.
  • Objektnr.:5116
  • Wohnflächeca. 367 m²
  • Grundstücksfläche3488 m²
  • Zimmer8
  • Badezimmer2
  • Stellplätze2
  • EinliegerwohnungJa
  • Baujahr1764
  • Letzte Modernisierung1994
  • ZustandGepflegt
  • AlterAltbau
  • BefeuerungsartÖl
Unweit der Domstadt Billerbeck und nur 20 Autominuten von Münster entfernt ist dieses Herrenhaus eingebettet in die schöne münsterländische Parklandschaft. Die Schönheit der Landschaft um Rosendahl lässt heute noch die Menschen ins Träumen geraten. Bis in den Dorfkern beträgt die Entfernung 1,5 km, dort kauft man für den täglichen Bedarf ein. Die Grundschule in Rosendahl wird als Ganztagsschule angeboten.
Heizungsart: Zentralheizung
Baujahr: 1764
Befeuerung/Energieträger: Öl

Ein Energieausweis ist nicht notwendig, da es sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude handelt.