Koppelweg 11, 48249 Dülmen, Deu

Lager- und Logistikhallen in Autobahnnähe A 43

Bei dem Gesamtgebäude handelt es sich um einen erdgeschossigen Industriebau. Die tragenden Bauteile des Gebäudes sind überwiegend in Stahlbauweise erstellt. Die Außenwände sind in massiver Bauweise errichtet. Das Dachwerk wurde aus Leimbindern hergestellt. Die Firsthöhe beträgt an der obersten Stelle ca. 8 m. Die meisten Gebäudeteile wurden Ende der 70er bis Ende der 80er Jahre errichtet. Die älteste Halle ist von 1962. Die Hallengrundflächen ist in drei Brandabschnitte differenziert: Hallen 1 und 2 mit 9.100 m², Hallen 3 und 4 mit 6.700 m² und die Halle 5 mit 2.000 m². Auf dem Gelände befindet sich außerdem ein Sozialgebäude mit Versorgungsräumen zur Größe von ca. 300 m². Die bisherige Nutzung umfasste die Lagerung und Kommissionierung von Gütern. Eine unbefristete Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb gem. §§ 4 und 6 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes liegt vor.

Ihr Ansprechpartner

Frau Sigrid Freckmann

0251 - 91 98 79 0

anfragen@vmi-muenster.de

  • Ansicht mit Torzufahrt
    Ansicht mit Torzufahrt
  • Sozialgebäude im Vordergrund
    Sozialgebäude im Vordergrund
  • Halle 1
    Halle 1
  • Halle 2
    Halle 2
  • Büroräume innerhalb der Halle
    Büroräume innerhalb der Halle
  • Aufenthaltsraum
    Aufenthaltsraum
  • Flur Sozialgebäude
    Flur Sozialgebäude
  • Halle 3 und 4
    Halle 3 und 4
  • Sozialgebäude
    Sozialgebäude
  • Lageplan
    Lageplan
Eine Rauch- und Wärmeabzugsanlage mit 60 Entrauchungsanlagen in 9 RWA-Gruppen ist vorhanden. Die Hallen werden über 7 Rampentore und 2 ebenerdigen Toren bestückt. Das Einfahrtstor auf das Grundstück ist elektrisch betrieben und wird mit Video überwacht. Das gesamte Gelände ist eingezäunt. Die Freiflächen sind mit grauem Rechteckpflaster belegt.
  • Objektnr.:5247
  • Kaufpreis 2.500.000,00 EUR
  • Provision3,57 % Käuferprovision
    inkl. 19% Mwst.
  • Nutzflächeca. 17800 m²
  • Gesamtflächeca. 17800 m²
  • Lagerflächeca. 17800 m²
  • Grundstücksfläche25640 m²
  • Baujahr1980
  • ZustandGepflegt
Dülmen mit ca. 46.500 Einwohner liegt zwischen Münster und dem Ruhrgebiet im nordrhein-westfälischen Kreis Coesfeld. Das Gewerbegebiet Koppelweg/Gausepatt befindet sich unmittelbar an der L 551 Halterner Straße. Über den Autobahnanschluss Lavesum werden die Metropolen Ruhrgebiet und Münsterland innerhalb von 30 Minuten Fahrzeit erreicht.
Baujahr: 1980

Ein Energieausweis liegt noch nicht vor, wird jedoch gerade erstellt.