Wohnung mit zuverlässiger Mieterin

Über einen Laubengang erreichen Sie die Wohnung im zweiten Obergeschoss. Die ca. 82,81 m² große Wohnfläche teilt sich sehr gut in drei Zimmer, Küche, Bad und WC auf. Sowohl vom Wohnzimmer als auch vom Schlafzimmer gelangen Sie auf die nach Süden ausgerichtete Loggia. Von dort schauen Sie in den neu angelegten Innenhof und Garten.

Ihr Ansprechpartner

Frau Sigrid Freckmann

0251 - 91 98 79 0

anfragen@vmi-muenster.de

 
  • Seitenansicht
    Seitenansicht
Die Bodenbeläge der Wohnung bestehen aus Teppichböden in den Wohn- und Schlafräumen sowie aus Fliesen in den Nassräumen und in der Küche. Die Holzfenster sind größtenteils mit Isolierverglasung versehen. Die Mitbewohner im Haus sind sehr ruhig, Jung bis Alt wohnen in diesem Gebäudekomplex, das bei den Hiltrupern liebevoll "Türkis-Haus" genannt wird. Es hat einen türkisfarbenen Anstrich an der Außenseite der Fenster und verfügt über Farbakzente in der Fassadengestaltung. Zur Wohnung gehört eine separate Garage im Garagenhof, der von der Seitenstraße angefahren wird. Ein Energieausweis liegt noch nicht vor, wird jedoch gerade erstellt.
  • Objektnr.:4795
  • Wohnflächeca. 82.81 m²
  • Zimmer3
  • Schlafzimmer3
  • Badezimmer1
  • Baujahr1975
  •  
  • Energiepassvorhanden
  • gültig bis31.07.2018
  • BefeuerungsartÖl
  • EnergieausweistypBedarfsausweis
  • Energie Kennwert114.00 (kWh/(m²*a))
  • inkl. WarmwasserJa
  • EnergieeffizienzklasseD
Hiltrup ist mit etwa 25.500 Einwohnern der größte Stadtteil von Münster und liegt etwa 6,5 Kilometer südlich der Innenstadt Münsters. Dieser Stadtteil hat fünf spannende Jahre hinter sich, in denen einiges bewegt wurde. Dem Stadtbild ist allerorts ein Wandel anzusehen. Der Ort wächst vor allem im Westen. In Rekordzeit wurde das Baugebiet an der Meesenstiege fertig gestellt. An zentralen Stellen des Ortes wurden Akzente gesetzt. Das Tor zur Marktallee an der Ecke Westfalenstraße steht dafür exemplarisch. In Höhe des Krankenhauses sorgt ein schmucker Bau für ein tolles Entree. Mit dem Bau der Stadthalle Hiltrup wurde kurz vor der Eingemeindung nach Münster 1975 begonnen; sie ist mit ca. 75.000 Besuchern pro Jahr ein bedeutender Veranstaltungssaal im Stadtgebiet. Im Sport- und Freizeitbereich existiert neben einem Hallenbad ein bei der Bevölkerung beliebtes Freibad zwischen Kanal und Hiltruper See. Hiltrup verfügt über eine hervorragende, teils eigenständige Infrastruktur und erfreut sich aufgrund seiner Lage und seiner kleinen, eigenen Innenstadt mit Geschäften, Restaurants, Straßencafes, etc. allgemeiner Beliebtheit. Die Geschäfte auf der bekannten Marktallee laden zum Shoppen und Verweilen ein. Die Entfernung zur Marktallee beträgt lediglich ca. 300 m. Die sehr gute Verkehrsanbindung garantiert eine schnelle Erreichbarkeit sowohl zur "Guten Stube" Münsters, dem Prinzipalmarkt, sowie zur Autobahn.
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Energie mit Warmwasser: Ja
Energieeffizienzklasse: D
Energiekennwert: 114 kWh/(m²*a)
Baujahr: 1975
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerung/Energieträger: Öl