Lichtdurchflutete Dachgeschosswohnung mit Balkon in einem Zweifamilienhaus!

Die lichtdurchflutete Eigentumswohnung mit freiem Blick in die Natur befindet sich im Dachgeschoss eines Zweifamilienhauses. Der Ausbau des Dachgeschosses erfolgte im Jahre 1998. Weitere laufende Instandhaltungen wurden selbstverständlich durchgeführt. Der optimale Grundriss der Wohnung sorgt für ausreichend Platz für jedes Familienmitglied. Auf dem Balkon genießen Sie entspannte Stunden. Eine Garage nebst Anbau sorgt sowohl für das bequeme Abstellen Ihres PKW als auch für die täglichen Dinge des Lebens.

Ihr Ansprechpartner

Herr Dominik Fissahn

0251 - 91 98 79 0

anfragen@vmi-muenster.de

 
  • Ansicht
    Ansicht
Ein modernes Bad mit Fenstern, Badewanne und Dusche, helle Bodenfliesen in allen Räumen, gemütliche Schrägen und der herrliche Ausblick auf Wiesen und Felder sind nur einige Merkmale dieser gelungenen Eigentumswohnung. Zudem sorgen große Dachgaubenfenster für viel Tageslicht. Gleich beim Betreten fühlt man sich hier Zuhause!
  • Objektnr.:5135
  • Wohnflächeca. 80 m²
  • Zimmer4
  • Stellplätze1
  • BefeuerungsartÖl
Im Süd-Osten von Münster - zwischen den Flüssen Werse und Angel - liegt der Stadtteil Wolbeck. Die Innenstadt von Münster erreichen Sie sowohl mit dem PKW als auch mit hervorragenden Busanbindungen in wenigen Minuten. Die reizvolle Lage, eine ausgezeichnete Infrastruktur sowie die gute Versorgung mit Schulen und Kindergärten sind nur einige Gründe, warum sich in Wolbeck viele Familien sehr wohl fühlen. Rund 9.000 Einwohner genießen das "Wohnen mit Grünanschluss". Neben einem sehr großen Angebot an Vereinen bietet Wolbeck weitere Anziehungspunkte wie das Wald- und Naturschutzgebiet "Tiergarten" und den Drostenhof, das wohl bedeutendste Renaissancedenkmal in Westfalen. Im Wolbecker Jahresablauf regiert eine spezielle Variante des Karnevals: der "Ziegenbocksmontag", sprich "Zibomo". Traditionell rollt eine Woche vor Rosenmontag der Karnevalsumzug mit dem Ziegenbock als Maskottchen durch die Wolbecker Straßen. Viele Besucher von nah und fern bestaunen das närrische Treiben.
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerung/Energieträger: Öl

Ein Energieausweis liegt noch nicht vor, wird jedoch gerade erstellt.